Kommunikationswege

Kontakt

Kooperation zwischen Elternhaus und Schule
KGS Lebensbaumweg
Kommunikationswege und Beratung
Schuljahr 2017/18

{tab|blue}

 

 
AnsprechpartnerTelefonFax
Sekretariat: Fr. Höwer, Mo-Do 8.30-12.00 Uhr 97 94 24 - 10 97 94 24 - 18
stellvertretende Schulleitung: Frau Essmann 97 94 24 - 12 97 94 24 - 17
Offene Ganztagsschule: Frau Krisan 97 94 24 - 30 97 94 24 - 31
Schulhausmeister: Herr Westenbaum 97 94 24 - 44  

Elternsprechtag

  • 2 x im Schuljahr (November + Mai). Bei Bedarf für Stufe 3 auch nach Zeugnisausgabe im 1. Halbjahr.
  • Mit Bekanntgabe der Notentendenz für Klasse 3 im 1. Halbjahr (nach Zeugnisausgabe) + 2. Halbjahr und Klasse 4.
  • Zeitlich begrenzt: 20 Minuten
  • Information über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung in den Fächern sowie über die Entwicklung des Arbeits- und Sozialverhaltens.

Sprechstunden

  • Angebot von allen Lehrkräften/Schulleiterin (wöchentlich)
  • Zeitlich begrenzt: 15 Minuten
  • grundsätzlich alle Themen
  • vorhergehende Terminabsprache: Terminwunsch + Anlass ins Mitteilungsheft schreiben.

nicht: in den Pausen; während des Unterrichts

Regelverstoß

  • Verstöße werden möglichst intern mit dem Schüler geregelt.
  • Lehrkraft entscheidet, ob Schüler „Nachdenkzettel" ausfüllt.
  • Kenntnisnahme der Eltern durch Unterschrift, falls erforderlich.
  • Schüler ruft - falls erforderlich - von der Schule aus zu Hause an und schildert den Regelverstoß.

Elternbriefe

  • Mitteilungen der Klassenlehrerin/Schulleiterin.
  • Bei wichtigen Informationen, z.B. Stundenplanänderungen muss Kenntnisnahme von Eltern abgezeichnet werden.

Kinder dürfen ohne Unterschrift nicht vorzeitig entlassen werden.

Mitteilungsheft

  • Stundenplanänderung
  • Terminabsprachen
  • Entschuldigung (Krankheit u.a.)

nicht: pädagogische Inhalte wie z.B. Konflikte, Beschwerden

Erkrankungen während des Unterrichts

  • Kinder müssen zeitnah in der Klasse oder im Sekretariat abgeholt werden.
  • Kranke Kinder dürfen nicht mit dem Bus fahren oder alleine nach Hause gehen!

Telefonate/E-Mail

  • Lehrkraft entscheidet über Bekanntgabe von Email oder Rufnummer.
  • Pflegschaft: Abstimmung organisatorischer Themen wie z.B. Schulfest
  • Telefonate nicht nach 19 Uhr, zeitlich begrenzt • Notfälle, z.B. ansteckende Krankheit

nicht: Pädagogische Inhalte wie z.B. Konflikte, Beschwerden

Beschwerden

  • Zuerst an die Klassenleitung.
  • Schulleitung nur einschalten, falls Einigung nicht möglich.

Sekretariat Frau Höwer - Mo-Do 8.30 – 12.00 Uhr

Bitte Anrufbeantworter (kurz!) besprechen. Fr. Höwer gibt Infos weiter.

  • Krankmeldungen Schüler/innen: Bitte nur folgende Angaben: Name, Klasse, Zeitdauer, Krankheit
  • Änderungen personenbezogener Daten
  • Busausweise, Buspläne

OGS

  • Krankmeldungen Schüler/innen (Schule und OGS)
  • Änderungen Abholzeiten

PDF 30x30PxHier finden Sie eine Zusammenfassung der Kommunikationswege im PDF-Format.

[Stand: 05.09.2017]

 

Termine

Montag, 24. September

Schulsekretariat geschlossen
Freitag, 28. September
08:10 - 08:45 Uhr
Schulgottesdienst Team 1
Mittwoch, 3. Oktober

Tag der Deutschen Einheit - schulfrei
Freitag, 5. Oktober
08:10 - 08:45 Uhr
Schulgottesdienst Team 2
Dienstag, 9. Oktober
18:00 - 19:30 Uhr
1. Schulkonferenz
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Antolin Startseite Sommer

Logo WIN t

Schulobst EU 2

QA

Kinderseiten

Pin
 
Fotogalerie

Pin
 
Elternbriefe

Pin
 

 


KGS Lebensbaumweg · Lebensbaumweg 51 · 50767 Köln · Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · Telefon: 0221/97 94 24 10 · Fax: 0221/97 94 24-18